Home

 

Die PbI-Methode

arbeitet mit den neun PbI-Typen, auch Verhaltensmuster, Grundmuster oder Prototypen genannt:

Prinzipientreue Perfektionisten
Liebesorientierte Helfer
Imageorientierte Selbstdarsteller
Identitätssuchende Individualisten
Erkenntnisorientierte Denker
Sicherheitsorientierte Traditionalisten
Lebenslustige Lebenskünstler
Durchsetzungsstarke Machtmenschen
Harmonieorientierte Friedenstifter

Jeder Mensch verhält sich überwiegend wie einer der neun PbI-Typen. Ein Test stellt die Verbindung zwischen Mensch und Typ her.

Ergänzt werden diese neun PbI-Typen jeweils durch drei Entwicklungsstufen:

gestört
unbalanced oder egozentrisch
balanced oder entwickelt

Balanced bezieht sich dabei auf die gesunde Balance im Denken, Fühlen und Handeln.

Alles Wissenswerte zu den PbI ist in einer kleinen PDF-Broschüre 'Verhaltensmuster erkennen, verstehen und anwenden' auf 24 Seiten zusammengefasst. Diese können Sie
hier kostenlos herunterladen.

PbI - Persönlichkeitsbestimmende Interessenstrukturen

Verhaltensmuster erkennen, verstehen und die Erkenntnisse anwenden

Die Kenntnis der neun PbI und ihrer drei Entwicklungsstufen steigert die Sozialintelligenz eines Menschen. Berufliche und private Erfahrungen mit den PbI-Anwendungen steigern die Humankompetenz und damit verbunden Überzeugungskraft, persönliche Autorität, das gesunde Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit. Das führt zu mehr Lebensqualität, mehr Lebensfreude und höherer Leistungsfähigkeit.

PbI sind neun Verhaltensmuster, die eine nützliche und sinnspendende Orientierungshilfe darstellen. Sie sind jedem Menschen auch ohne Expertenwissen zugänglich.

Welchen Vorteil haben Sie, wenn Sie diese wirklichkeitsnahe Systematik kennen? Mit den PbI können Sie Ihr eigenes Verhalten und das Ihrer Mitmenschen besser erkennen und besser verstehen. Daraus ergeben sich viele Anwendungen, die sich jeder auch im Selbststudium aneignen kann.

Beispielsweise kann jeder Mensch mit dem PbI-Test selbst in Eigenregie zuverlässig feststellen, ob er sein Gleichgewicht im Denken, Fühlen und Handeln  bereits gefunden hat oder was er tun kann, damit er es findet. Energise your Life! Der Test ist ein guter Anfang.

Die PbI-Methode

arbeitet mit den neun PbI-Typen, auch Verhaltensmuster, Grundmuster oder Prototypen genannt:

Prinzipientreue Perfektionisten
Liebesorientierte Helfer
Imageorientierte Selbstdarsteller
Identitätssuchende Individualisten
Erkenntnisorientierte Denker
Sicherheitsorientierte Traditionalisten
Lebenslustige Lebenskünstler
Durchsetzungsstarke Machtmenschen
Harmonieorientierte Friedenstifter

Jeder Mensch verhält sich überwiegend wie einer der neun PbI-Typen. Ein Test stellt die Verbindung zwischen Mensch und Typ her.

Ergänzt werden diese neun PbI-Typen jeweils durch drei Entwicklungsstufen:

gestört
unbalanced oder egozentrisch
balanced oder entwickelt

Balanced bezieht sich dabei auf die gesunde Balance im Denken, Fühlen und Handeln.

Alles Wissenswerte zu den PbI ist in einer kleinen PDF-Broschüre 'Verhaltensmuster erkennen, verstehen und anwenden' auf 24 Seiten zusammengefasst. Diese können Sie
hier kostenlos herunterladen.