PbI-Typen


Selbstoffenbarung Traditionalist (SECHS)
SICHERHEITSORIENTIERUNG

Warnender und begrenzender Redestil

  • Ich gelte als zuverlässig, loyal, sicherheitsbewusst.
  • Ich bin ein Zweifler.
    Ich bin traditionsverbunden und konservativ.
  • Ich bin ein echter Kumpel.
    Meine Grundmotivation ist das Sicherheitsstreben.
  • Ich bin pflichtbewusst, aber auch misstrauisch und kritisch.
    Ja – aber sind häufig benutzte Worte (Ambivalenz).
  • Ich warne davor....
  • Ich muss... Ich darf nicht... Ich kann nicht... (Fremdentscheidung)
  • Immer wieder entdecke ich das Haar in der Suppe.
  • Ich bin Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt, Detektiv, Polizist, Kriminalkommissar, Krimischreiber oder auch Krimineller.
  • Wenn ich mich benachteiligt fühle, werde ich zum Störenfried, Rebell oder Querulant.
  • Ich bin ein liebenswerter, verlässlicher Mensch!
  • Ich bin vorsichtig, zögerlich, skeptisch und misstrauisch.
  • Autoritätsgläubigkeit und Sicherheitsdenken sind für mich prägend.
  • Ich bin eher pessimistisch.
  • Ich bin sehr verantwortungsbewusst.
  • Ich treffe nicht gern Entscheidungen.
  • Ich identifiziere mich gern mit einer Autoritätsperson oder einem Glaubenssystem, welche mir die Entscheidungen abnehmen.
  • Wie soll ich das bloß machen?
  • Mir wächst das alles über den Kopf.
  • Ich bin schwach und hilflos – allein bin ich dem Leben nicht gewachsen.
  • Ich habe einen Mangel an Selbstvertrauen.
  • Allein schaffe ich das nicht.
  • Ich kann das nicht.
  • Hilf mir, Du musst für mich sorgen.
  • Du bist stark und kompetent.
  • Lass mich bloß nicht im Stich.
  • Unterstütze und beschütze mich.
  • Hilf mir, nimm mich an die Hand, lass mich bloß nicht allein!
  • Ohne Dich bin ich aufgeschmissen.
  • Wie schlimm das alles ist (jammern).
  • Wie schrecklich das ist, wenn alles auf einmal kommt.
  • Wie hundselend und überfordert ich mich dabei fühle.
  • Ich zögere meist und ergreife ungern die Initiative.
  • In einer schwierigen Situation brauche ich von anderen Menschen Rückendeckung.
  • Ich habe Angst davor, ausgenutzt zu werden.  

Zurück   Weiter