PbI-Typen


Selbstoffenbarung Schiedsrichter (NEUN)
HARMONIEORIENTIERUNG

Monotoner und abschweifender Redestil

  • Ich bin ein friedliebender und unbekümmerter Mensch!
  • Meine Kindheit war eine idyllische Zeit.
  • Meine emotionalen Bedürfnisse sind von meinen Eltern immer erfüllt worden.
  • Ich will Harmonie und Frieden um jeden Preis.
  • Konflikte und Spannungen vermeide ich.
  • Mit meinen Mitmenschen suche ich die Übereinstimmung.
  • Unangenehmen Situationen gehe ich aus dem Wege.
  • Ungern übernehme ich die Initiative.
  • Ich bin vielseitig und anpassungsfähig.
  • Ich lasse mich nicht so leicht aus der Ruhe bringen.
  • Friedfertigkeit ist mein Markenzeichen.
  • Manchmal wirke ich bequem und träge.
  • Ich bin ein guter Friedenstifter.
  • Ich vermeide es, Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen.
  • Konflikte ignoriere ich oder ich sitze sie aus.
  • Es fällt mir schwer, Entscheidungen zu treffen.
  • Ich bin ein guter Integrator, Vermittler oder Moderator.
  • Ich erwecke Vertrauen.
  • Mit meiner friedlichen Ausstrahlung entwaffne ich so manche Konfliktpartei.
  • Lass mich doch ganz für Dich da sein.
  • Ich selbst bin unwichtig – nur im Einsatz für andere bin ich nützlich.
  • Maßgeblich bist Du.
  • Ich weiß, es ist eine dumme Frage, aber ich wollte mich mal erkundigen....
  • Leider bin ich schrecklich ungebildet.....
  • Es tut mir leid, dass ich Ihre kostbare Zeit....
  • Um Himmels willen nur keinen Streit.
  • Du bist großartig. Ich bin nur ein kleines Würstchen.
  • Ich bin ein stilles Wasser mit Tiefgang.
  • Ich habe ein tiefes Verlangen, anderen Menschen nahe zu sein.
    Meine Mitmenschen scheinen mich ganz von selbst gern zu haben.
  • Ich denke mich oft in andere Menschen hinein.
  • Ich neige zur Zurückhaltung.
  • Auf den ersten Blick mache ich einen sonnigen, unbekümmerten Eindruck.
    Ich will zufrieden sein und meine Ruhe haben.
  • Wer nur an sich denkt, wird einmal einsam und unglücklich sein.
  • Wenn mir etwas auf die Nerven geht, schalte ich einfach ab.
  • Ich fühle mich in Gesellschaft anderer Menschen wohl.
  • Manchmal hänge ich Tagträumen nach.
  • Ich habe Angst vor Konflikten.
  • Ich habe keine persönlichen Ambitionen, aber für meine Lieben arbeite ich hart.
  • In mir kann man lesen wie in einem offenen Buch.

Zurück   Weiter